Frieda kotzt während der Fahrt

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Womotraum
Moderatorin
Beiträge: 3256
Registriert: 8. Mai 2009, 21:45
Wohnort: Troisdorf

Frieda kotzt während der Fahrt

#1 Beitrag von Womotraum » 22. Mär 2021, 12:05

Hallo zusammen,

Ich hoffe auf Eure Erfahrungen. Unsere Frieda muss sich leider während der Fahrt immer übergeben. Sie hat keine Probleme mit dem fahren als solches, also keine Angst. Ihr wird aber richtig schlecht und man sieht ihr das auch an.
Meistens dauert es ungefähr eine halbe Stunde und dann geht es los. Wir haben Ingwertabletten ausprobiert, die aber leider nicht geholfen haben.

Ich möchte ihr aber auch kein Hammermedikament verabreichen von denen sie zwei Tage neben der Spur läuft.

Ich habe jetzt einen Bericht gelesen daß man täglich 20 bis 30 Minuten fahren soll damit sich der Hund daran gewöhnt. Das ist aber leichter gesagt als getan wenn das Womo nicht zu Hause steht. Wir könnten auch Glück haben daß es sich „auswächst“ wenn der Hund älter wird.
Ich will das aber nicht einfach aussitzen, man weiß ja selbst wie unangenehm es ist wenn einem schlecht wird.

Hatte von Euch jemand auch mal dieses Problem? Hat es sich „ausgewachsen“? Habt ihr ein Medikament gegeben?
Ich werde mal beim Tierarzt anrufen und nachfragen was es so gibt. Auf Eure Erfahrungen bin ich aber trotzdem gespannt.

Ich kann ja nicht mein Womo verkaufen wegen des Hundes. Aber ich möchte natürlich auch nicht den Hund abschaffen weil er das fahren nicht verträgt. Ihr seht ich brauche dringend Hilfe.
Liebe Grüße
Petra


Es ist nicht zwingend notwendig mich zu verstehen, man muss mich nur aushalten können

Benutzeravatar
shiftie
Moderator
Beiträge: 2016
Registriert: 14. Jan 2011, 15:30
Wohnort: fast an der holländischen Grenze

Re: Frieda kotzt während der Fahrt

#2 Beitrag von shiftie » 22. Mär 2021, 14:12

Hallo Petra,

leider gibt es da kein Allheilmittel. Der Tierarzt wäre auch mein erster Vorschlag.
Weiterhin würde ich vor einer Fahrt das Fressen reduzieren.
Wenn der Hund mal einen Tag aussetzt macht das nichts.
Das holt er wieder auf :-)
Ich hoffe Frieda gewöhnt sich ans fahren.
Bild

Viele liebe Grüße
Marzena & Peter

Dethleffs Alpa 6820-2

Benutzeravatar
Eyo
Member
Beiträge: 344
Registriert: 11. Dez 2018, 16:55
Wohnort: Bad Marienberg / Westerwald

Re: Frieda kotzt während der Fahrt

#3 Beitrag von Eyo » 22. Mär 2021, 17:09

Hallo Petra, ich werde mal in unserer Apotheke nachfragen. Wie du weißt, hat bei Ayla nach dem Knochenabriss das homöopathische Mittel super geholfen.
Liebe Grüße Anke
Bild
Wenn du am Morgen erwachst, denke daran, was für ein köstlicher Schatz es ist, zu leben, zu atmen und sich freuen zu können (M.Aurel)

Benutzeravatar
Womotraum
Moderatorin
Beiträge: 3256
Registriert: 8. Mai 2009, 21:45
Wohnort: Troisdorf

Re: Frieda kotzt während der Fahrt

#4 Beitrag von Womotraum » 22. Mär 2021, 17:21

Ich habe gerade mit meiner Tierärztin telefoniert.

Es gibt ein gutes Mittel das auch nur gegen die Übelkeit hilft. Soll ich bei längeren Strecken geben. Erstmal mit einer halben Tablette anfangen, vielleicht hilft die ja schon.

Mal davon abgesehen daß man ja nicht das Womo vollgegöbelt haben möchte, tut mir die Frieda so leid. Man sieht richtig wie schlecht es ihr geht.
Liebe Grüße
Petra


Es ist nicht zwingend notwendig mich zu verstehen, man muss mich nur aushalten können

Benutzeravatar
Edgar
Moderator
Beiträge: 2343
Registriert: 8. Sep 2011, 12:30
Wohnort: Oberkirch
Kontaktdaten:

Re: Frieda kotzt während der Fahrt

#5 Beitrag von Edgar » 23. Mär 2021, 13:16

Anderer Fahrer? :mrgreen:
Okay, okay - nur so ein Gedanke :think :flehan
Bild

WoMo ist mein neues Heim.

Benutzeravatar
Der Belgier
Junior Member
Beiträge: 85
Registriert: 2. Mär 2019, 10:18
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Frieda kotzt während der Fahrt

#6 Beitrag von Der Belgier » 25. Mär 2021, 09:15

Mal ne Frage. Wie ist das wenn Frieda in ein PKW eine Fahrt macht?

Benutzeravatar
Womotraum
Moderatorin
Beiträge: 3256
Registriert: 8. Mai 2009, 21:45
Wohnort: Troisdorf

Re: Frieda kotzt während der Fahrt

#7 Beitrag von Womotraum » 25. Mär 2021, 14:44

Der Belgier hat geschrieben:
25. Mär 2021, 09:15
Mal ne Frage. Wie ist das wenn Frieda in ein PKW eine Fahrt macht?
Das ist auch nicht besser. Als wir das letzte mal unterwegs waren hatten wir Glück dass sie erst erbrochen hat als sie aus dem Fahrzeug gesprungen ist.
Liebe Grüße
Petra


Es ist nicht zwingend notwendig mich zu verstehen, man muss mich nur aushalten können

Benutzeravatar
Edgar
Moderator
Beiträge: 2343
Registriert: 8. Sep 2011, 12:30
Wohnort: Oberkirch
Kontaktdaten:

Re: Frieda kotzt während der Fahrt

#8 Beitrag von Edgar » 25. Mär 2021, 17:24

Das ist wirklich übel.
Damit hatten wir - Gott sei Dank - mit Daisy keine Probleme.
Bild

WoMo ist mein neues Heim.

Benutzeravatar
Der Belgier
Junior Member
Beiträge: 85
Registriert: 2. Mär 2019, 10:18
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Frieda kotzt während der Fahrt

#9 Beitrag von Der Belgier » 26. Mär 2021, 09:05

Barry, Lady, Rocky, Leon, Robby und Enno. Alles Cocker Spaniel. Nie Probleme während 40 Jahre mit Wohnmobil. Traurig für Euch und Frieda aber vielleicht kommt alles auf Dauer noch gut.

Benutzeravatar
Womotraum
Moderatorin
Beiträge: 3256
Registriert: 8. Mai 2009, 21:45
Wohnort: Troisdorf

Re: Frieda kotzt während der Fahrt

#10 Beitrag von Womotraum » 26. Mär 2021, 19:24

Mit unserer vorherigen Hündin Paula hatten wir dieses Problem auch nicht.
Liebe Grüße
Petra


Es ist nicht zwingend notwendig mich zu verstehen, man muss mich nur aushalten können

Benutzeravatar
Altmaerker39638
Member
Beiträge: 124
Registriert: 16. Nov 2011, 12:25
Wohnort: 39638 Hansestadt Gardelegen

Re: Frieda kotzt während der Fahrt

#11 Beitrag von Altmaerker39638 » 27. Mär 2021, 15:41

Hallo, wir hatten einen Schäferhund, der konnte auch keine Fahrt im PKW oder Wohnmobil vertragen. Musste auch immer kxxxen, war aber ein ganz Lieber :oops: #-o und hat den Kopf in den Eimer gehalten. Alles trainieren und Testfahrten haben nix geholfen, auch kürzeste Strecken, z.Bsp schnell mal auf den Hundeplatz, ging nicht ohne ... ab. Hilfe war wirklich nur mittels Tabletten. EIN HUND IST EBEN AUCH NUR EIN MENSCH. =D> :) Wir drücken Die Daumen, das es klappt!
Freundliche Grüße
Regina & Joachim
Bild
Die Welt ist ein Buch.
Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.
von Augustinus

Benutzeravatar
Womotraum
Moderatorin
Beiträge: 3256
Registriert: 8. Mai 2009, 21:45
Wohnort: Troisdorf

Re: Frieda kotzt während der Fahrt

#12 Beitrag von Womotraum » 27. Mär 2021, 19:54

Altmaerker39638 hat geschrieben:
27. Mär 2021, 15:41
Hilfe war wirklich nur mittels Tabletten. EIN HUND IST EBEN AUCH NUR EIN MENSCH. =D> :) Wir drücken Die Daumen, das es klappt!
Danke fürs Daumen drücken. Weißt Du noch welches Mittel ihr gegeben habt?

Ich habe heute gehört daß bei Hunden mit 7/8 Monaten der Gleichgewichtsnerv noch nicht ausgereift ist, das kann sich noch bis zum 12ten bis 18ten Monat hinziehen. Wir hoffen es.

Übrigens ist Frieda auch ein Schäferhund Mischling.
Liebe Grüße
Petra


Es ist nicht zwingend notwendig mich zu verstehen, man muss mich nur aushalten können

Benutzeravatar
Altmaerker39638
Member
Beiträge: 124
Registriert: 16. Nov 2011, 12:25
Wohnort: 39638 Hansestadt Gardelegen

Re: Frieda kotzt während der Fahrt

#13 Beitrag von Altmaerker39638 » 28. Mär 2021, 11:24

Hallo, der Name des Medikamentes - ADAPTIL Tabletten -. Das hat uns immer unser Tierarzt verkauft - Reisetabletten für Hunde - er meinte fast so wie es beim Menschen das gibt. Hat aber tatsächlich geholfen! Wünschen Euch viel Erfolg dabei. Leider können die armen Kerlchen ja nicht sagen was sie bedrückt. :oops: Jetzt im Alter habe ich auch Probleme bei Schiffsfahrten/Fähren und muss dann -Reisetabletten-ratiopharm - nehmen. In jungen Jahren sogar Segeltörns gemacht und nun .... Muss da immer an unseren Schäferhund denken... :natasha: Nebenwirkung sind fast nicht, nur man wird etwas Müde und ich denke es ist bei Tieren auch so. HOFFENTLICH lassen sie uns bald von der leine und wir können wieder fahren!
Freundliche Grüße
Regina & Joachim
Bild
Die Welt ist ein Buch.
Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.
von Augustinus

Benutzeravatar
Womotraum
Moderatorin
Beiträge: 3256
Registriert: 8. Mai 2009, 21:45
Wohnort: Troisdorf

Re: Frieda kotzt während der Fahrt

#14 Beitrag von Womotraum » 29. Mär 2021, 15:16

Ja von Adaptil habe ich auch gelesen. Das gibt es auch als Spray. Damit kann man dann die Decke des Hundes einsprühen.

Ich werde es mal versuchen. Danke für die schnelle Antwort.
Liebe Grüße
Petra


Es ist nicht zwingend notwendig mich zu verstehen, man muss mich nur aushalten können

Benutzeravatar
maxima
Senior Member
Beiträge: 3149
Registriert: 21. Feb 2008, 22:56
Wohnort: Mittelfranken

Re: Frieda kotzt während der Fahrt

#15 Beitrag von maxima » 6. Apr 2021, 17:42

Hallo Petra,

vielleicht magst Du es mal mit Bachblüten probieren.

https://www.bachblueten-fuer-haustiere. ... achblueten

Ich drücke die Daumen für Euch und Frieda. :love7:
Liebe Grüße Maxima

Wir sind so gerne in der freien Natur, weil diese keine Meinung über uns hat.
Friedrich Nietzsche 1844 - 1900

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste