Autom. Stütz-& Nivelliersystem aus Edelstahl

Fragen & Antworten rund ums Wohnmobil
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
FrankiaFan
Moderator
Beiträge: 1936
Registriert: 25. Nov 2012, 15:31
Wohnort: Bad Marienberg

Re: Autom. Stütz-& Nivelliersystem aus Edelstahl

#586 Beitrag von FrankiaFan » 4. Sep 2021, 10:12

Auf die Erfahrungen mit diesem Schmierstoff bin ich gespannt. Das Datenblatt liest sich sehr vielversprechend. Durch die Möglichkeit des aufsprühen würde sich das Aufbringen natürlich nochmals erleichtern.
LG Rüdiger

Bild
Adria Matrix Plus 670 SBC

Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiß, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.

Benutzeravatar
KHW
Junior Member
Beiträge: 8
Registriert: 18. Jun 2021, 12:18
Wohnort: Münster in Westfalen

Re: Autom. Stütz-& Nivelliersystem aus Edelstahl

#587 Beitrag von KHW » 15. Sep 2021, 18:18

Hallo zusammen. Ich möchte berichten, wie es mir nach den vorgenommenen Änderungen durch Bernd vor Ort im Urlaub ergangen ist. Der bei der Änderung eliminierte Fehler ist nicht mehr aufgetreten.
Wir hatten in Husum einen wunderschönen Stellplatz mit direktem Blick aufs Watt. Der Stellplatz war so schräg, dass ich den ohne das Stützensystem nicht angefahren hätte. Aber mit Stützen war die Ausrichtung möglich. Dabei ist dann ein Fehler im Nachlauf aufgetreten. Ich habe dann den Nachlauf von Hand gemacht. Gut dass das geht!
Der Fehler war Bernd und Peter schon bekannt. Sodass dieser heute in 3 Minuten per Fernwartung behoben werden konnte.
Jetzt höre ich schon Stimmen, die da rufen "Schon wieder ein Problem". Dazu möchte ich kurz Stellung nehmen.
Aus meiner beruflichen Erfahrung weiß ich, dass man als Programmierer einfach nicht alle eventuellen Fälle testen kann. Weil manche Konstellationen so bekloppt sind, dass du einfach nicht drauf kommst das zu testen.
Daher sind Bernd und Peter auf uns Nutzer angewiesen, dass wir ihnen Rückmeldung geben. Ich rufe also auf euch bei solchen Problemen nicht still zu ärgern, sondern den Fehler zu melden. Nur so kann die Software weiter entwickelt werden.
Und die Hilfe, die ich bei Problemen bekomme ist immer unaufgeregt und freundlich. Vielen Dank dafür an Bernd und Peter.
Gruß aus Münster
Karl Heinz

Benutzeravatar
bfb
Administrator
Beiträge: 3351
Registriert: 7. Dez 2007, 12:28
Wohnort: Breidenbach in Hessen
Kontaktdaten:

Re: Autom. Stütz-& Nivelliersystem aus Edelstahl

#588 Beitrag von bfb » 15. Sep 2021, 18:27

Hallo Karl Heinz,
vielen Dank für dein Feedback.
Leider ist es tatsächlich so, dass du garnicht „selbst“ alles testen kannst.
Als Entwickler eines Systems steckst du viel zu tief in der Materie, dass man nicht auf eventuelle Schritte oder Denkweisen eines Users kommst.
Gerade aus diesem Grund sind wir, wie du schon bemerkt hast, auf das Feedback der Benutzer angewiesen.
Nur so kann das System perfektioniert werden.
👍🏻
Gruß
Bernd


Ein Jeder geht vorüber und nimmt es nicht in acht, :nixversteh:
dass jede viertel Stunde das Leben kürzer macht. :cry:

http://www.womotech.de

plw
Junior Member
Beiträge: 31
Registriert: 8. Nov 2019, 12:03
Wohnort: Breidenbach

Re: Autom. Stütz-& Nivelliersystem aus Edelstahl

#589 Beitrag von plw » 17. Sep 2021, 13:09

Hallo zusammen,
zum Thema Testen und Fehler möchte ich auch noch etwas los werden.
Es ist nicht so, dass wir unsere Software nicht intensiv prüfen, aber jede mögliche Ausgangsstellung können wir einfach nicht nachstellen.
Ich habe lange Zeit mit Hilfe eines Modells gestestet, das über eine lageveränderliche Aufstandsplatte in (fast) jede mögliche Stellung gebracht werden konnte. :roll:
Nachteile der Geschichte waren die Größe im Verhältnis 1:10 und die nicht oder anders vorhandene Karosseriesteife mit ihren Auswirkungen von Rad zu Rad bzw Achse zu Achse. Die Ergebnisse ließen sich nicht in allen Fällen auf die Realität am Womo übertragen. :shock:
Hinzu kommt, dass die Erfüllung spontaner Kundenwünsche zwar in der Werkstatt mit ebener Stellfläche getestet und für gut befunden wurde, aber in speziellen Lagen eben nicht funktioniert hat.
Wie Karl Heinz geschrieben hat, sind wir in solchen Fällen auf möglichst genaues Feedback angewiesen und dann durchaus in der Lage die Mißstände (auch über Fernwartung) kurzfristig abzustellen.
In dem Sinne, wir sind immer bemüht, unser Produkt weiter zu entwickeln, indem gewünschte neue Funtionen implementiert werden, und wenden dabei höchste Sorgfalt auf. Aber nach Murphy´s Gesetzen schlägt der Softwareteufel halt manchmal zu (das auch bei renomierteren Firmen wie M... oder G...)
Grüße
Peter

Und denkt daran, das Wichtige HEUTE ist morgen schon "Schnee von gestern"

Benutzeravatar
bfb
Administrator
Beiträge: 3351
Registriert: 7. Dez 2007, 12:28
Wohnort: Breidenbach in Hessen
Kontaktdaten:

Re: Autom. Stütz-& Nivelliersystem aus Edelstahl

#590 Beitrag von bfb » 18. Sep 2021, 06:52

Genau so ist das und nach dem Motto: Wer nichts macht, macht auch keine Fehler!!!!🤪 machen wir weiter so und geben unser Bestes!
Gruß
Bernd


Ein Jeder geht vorüber und nimmt es nicht in acht, :nixversteh:
dass jede viertel Stunde das Leben kürzer macht. :cry:

http://www.womotech.de

Benutzeravatar
KHW
Junior Member
Beiträge: 8
Registriert: 18. Jun 2021, 12:18
Wohnort: Münster in Westfalen

Re: Autom. Stütz-& Nivelliersystem aus Edelstahl

#591 Beitrag von KHW » 21. Okt 2021, 15:44

signal-2021-10-21-15-47-58-240.jpg
Hallo zusammen. Ich habe mal wieder etwas zu berichten. (Bernd und Peter, Puls senken diesmal nur positives)
Wir haben letzte Nacht bei einem Bauern auf der Wiese gestanden. Schon beim reinfahren haben wir uns festgefahren. Es war schon dunkel! Der Bauer meinte, bleibt einfach so stehen. Ich ziehe euch morgen mit dem Traktor raus. Aber wir standen ziemlich schief.
Da wir keinen cm vor oder zurück konnten, wäre ein ausrichten hoffnungslos gewesen. Wenn wir nicht unser Stützensystem hätten!!! Rauf und runter ging ja 😉. Der Boden war allerdings sehr weich.
Bretter vom Bauern unter die Stützen und ausrichten. Ging hervorragend!
Morgens dann die Bretter unter die Antriebsräder und der Bauer konnte uns mühelos rausziehen.
Auch der Bauer war restlos begeistert vom System. Und wir ja sowieso.
Bis bald Karl Heinz
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß aus Münster
Karl Heinz

Benutzeravatar
bfb
Administrator
Beiträge: 3351
Registriert: 7. Dez 2007, 12:28
Wohnort: Breidenbach in Hessen
Kontaktdaten:

Re: Autom. Stütz-& Nivelliersystem aus Edelstahl

#592 Beitrag von bfb » 22. Okt 2021, 06:30

Ja, so kann ma(n) sich auch helfen. Prima gemacht!!
Gruß
Bernd


Ein Jeder geht vorüber und nimmt es nicht in acht, :nixversteh:
dass jede viertel Stunde das Leben kürzer macht. :cry:

http://www.womotech.de

Benutzeravatar
FrankiaFan
Moderator
Beiträge: 1936
Registriert: 25. Nov 2012, 15:31
Wohnort: Bad Marienberg

Re: Autom. Stütz-& Nivelliersystem aus Edelstahl

#593 Beitrag von FrankiaFan » 22. Okt 2021, 07:22

Hallo Karl Heinz,
man(n) muss sich halt nur zu helfen wissen. :thumbup:

Wie ich deinen Bilder entnehme hast du an den Stützen (noch) keine Platten verbaut. Das war so ziemlich die erste Maßnahme die ich vorgenommen habe um zu vermeiden das die Stützen auf weicherem Untergrund einsacken. Selbst in deiner beschriebenen Situation mit doch recht weichem Untergrund hättest du mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit keine Holzbretter unter die Stützen legen müssen. Was die ganze Anlage nochmals komfortabler macht.

Bild

So brauchst du nichts mehr zum unterlegen mit dir rum zu schleppen oder dir irgendwo etwas suchen. Denn man steht ja doch häufiger schon mal auf einer Wiese wo sich die doch recht kleinen Auflageflächen der Stützen schnell eindrücken. Außerdem besteht keinerlei Gefahr mehr das die untergelegten Holzplatten (die ja doch einigermaßen dick sein müssen) verhindern das die Stützen weit genug ausfahren um in den Bereich zu gelangen in dem die Stützen die Kraft zum nivellieren haben.
LG Rüdiger

Bild
Adria Matrix Plus 670 SBC

Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiß, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.

Benutzeravatar
KHW
Junior Member
Beiträge: 8
Registriert: 18. Jun 2021, 12:18
Wohnort: Münster in Westfalen

Re: Autom. Stütz-& Nivelliersystem aus Edelstahl

#594 Beitrag von KHW » 22. Okt 2021, 16:10

Hallo Rüdiger. Ich habe die Platten drunter. Die sind aber beim ersten Versuch gut 10 cm eingesunken.
Gruß Karl Heinz
Gruß aus Münster
Karl Heinz

Benutzeravatar
bfb
Administrator
Beiträge: 3351
Registriert: 7. Dez 2007, 12:28
Wohnort: Breidenbach in Hessen
Kontaktdaten:

Re: Autom. Stütz-& Nivelliersystem aus Edelstahl

#595 Beitrag von bfb » 23. Okt 2021, 10:14

Ui, da ist es aber seeeehr weich!
Gruß
Bernd


Ein Jeder geht vorüber und nimmt es nicht in acht, :nixversteh:
dass jede viertel Stunde das Leben kürzer macht. :cry:

http://www.womotech.de

Benutzeravatar
KHW
Junior Member
Beiträge: 8
Registriert: 18. Jun 2021, 12:18
Wohnort: Münster in Westfalen

Re: Autom. Stütz-& Nivelliersystem aus Edelstahl

#596 Beitrag von KHW » 24. Okt 2021, 11:44

Ja, es war schon eine ziemliche Schlammschlacht. Die oben mal kurz geschilderten Schritte haben auch, mit allen Zwischenversuchen, rund 1 1/2 Stunden gedauert. Wie gesagt, es war dunkel und hat immer wieder stark geregnet. Eine Herausforderung für echte Camper also! Umso mehr haben wir anschließend unsere Heizung geschätzt🥶. Inzwischen habe ich alles wieder sauber und trocken. Auch die Stützen, bei denen man jetzt auch wieder die Platten auf einem Foto erkennen würde 😉
Gruß aus Münster
Karl Heinz

Benutzeravatar
KHW
Junior Member
Beiträge: 8
Registriert: 18. Jun 2021, 12:18
Wohnort: Münster in Westfalen

Re: Autom. Stütz-& Nivelliersystem aus Edelstahl

#597 Beitrag von KHW » 21. Jun 2022, 18:26

Mal wieder ein Stellplatz, an dem wir ohne das Stützensystem gescheitert wären. Schöne Grüße vom Camping Seiser Alm in Südtirol.
PXL_20220621_125445081.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß aus Münster
Karl Heinz

Benutzeravatar
bfb
Administrator
Beiträge: 3351
Registriert: 7. Dez 2007, 12:28
Wohnort: Breidenbach in Hessen
Kontaktdaten:

Re: Autom. Stütz-& Nivelliersystem aus Edelstahl

#598 Beitrag von bfb » 22. Jun 2022, 13:14

Sehr gut!
Gruß
Bernd


Ein Jeder geht vorüber und nimmt es nicht in acht, :nixversteh:
dass jede viertel Stunde das Leben kürzer macht. :cry:

http://www.womotech.de

Chrissi2
Beiträge: 3
Registriert: 30. Sep 2022, 14:51
Wohnort: Freiburg im Breisgau

Re: Autom. Stütz-& Nivelliersystem aus Edelstahl

#599 Beitrag von Chrissi2 » 1. Okt 2022, 20:44

Hallo, ich bin Christian und neu hier.
Meine Vorstellung findet ihr in der Rubrik Neumitglieder.

Ich würde gerne wissen ob das System auch nach einer Durchfahrt durch eine Furt oder Fluss noch funktioniert.

Gruß, Christian

plw
Junior Member
Beiträge: 31
Registriert: 8. Nov 2019, 12:03
Wohnort: Breidenbach

Re: Autom. Stütz-& Nivelliersystem aus Edelstahl

#600 Beitrag von plw » 2. Okt 2022, 12:59

Hallo Christian,
willkommen im Club und im Forum.
1. unsere Stützen sind aus Edelstahl, also weitgehend rostfrei (Salzwasser kann immer etwas ansetzen!!) . Somit dürfte da kein Problem vorliegen.
2. die Motoren sind mit Schutzkappen abgedichtet. Bisher hatten wir mit Nässeeintritt bei diesem System noch keine Probleme. Ich würde allerdings nicht versuchen, im Fluss zu nivellieren.
3. die Endschalter sind vergossen, d. h. völlig wasserdicht.
4. alle empfindlichen Steuerelemente befinden sich in der Steuerbox im Inneren deines Womos. Wenn die nass wird, kannst du das Womo wahrscheinlich sowieso verschrotten.

Es empfiehlt sich natürlich vor dem nächsten Nivellieren die Spindeln auf mögliche Verschmutzungen zu kontrollieren und ggf. auch nachzufetten.

Weiterhin viel Spass mit dem System!!!
Grüße
Peter

Und denkt daran, das Wichtige HEUTE ist morgen schon "Schnee von gestern"

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste